60 Kids auf der Suche nach Antworten

Für rund 60 Kids und ihre Betreuerinnen aus einer Kirchengemeinde in Niedersachsen begann die Freizeit auf Burg Bilstein mit einer spannenden Dorfrallye, die Jugendreferentin Kristina Ashoff für sie organisiert hatte. Mit Fragebögen und Stiften bewaffnet, wanderten die Kids in Gruppen los und folgten dem angegebenen Weg durch das Dorf. Dabei mussten sie manchesmal genau hinsehen, um die Antworten auf ihre Fragen zu finden. Oder hättet ihr spontan gewusst, wo sich Ernie und Bert in Bilstein verstecken? Obendrein mussten auch noch die Motive der Suchfotos gefunden und die Adresse aufgeschrieben werden. Und da war vom Pferd auf der Terrasse bis zu einem bestimmten Wegweiser einiges dabei. So lernten die Kids den Ort kennen, an dem sie die nächsten 14 Tage verbringen sollten. Und durften sich bei der anschließenden Preisverleihung im Burghof noch ein bißchen was zum Naschen aussuchen.