Und das war unser Ferienspaß 2021

Wieder haben wir einen tollen Ferienspaß in den Sommerferien verbracht mit Spaß, und lustigen - spannenden - rätselhaften - sportlichen und kreativen Aktionen.

Und hier erzählen wir dir mehr davon, was wir erlebt haben.

Kontakt

Zentralanschrift
Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt
Siegener Str. 13
57368 Lennestadt
Fon: 02721-714-0440
Mail: lp-kg-attendorn-lennestadtdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungzeit derzeit in Telefonbereitschaft
Montag und Donnerstag
von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch
von 15 bis 17 Uhr

Vorsitzender des Presbyteriums:
Wolfgang Dröpper, Kontakt über das Zentralbüro

Bezirksanschrift:

Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt
Bezirk Lennestadt-Kirchhundem
Auf der Ennest 37
57368 Lennestadt
Fon: 02723-60011

Email: gemeindebuerodontospamme@gowaway.ev-kg-leki.de

Pfarrer Dr. Jörg Ettemeyer, Fon: 02721-6039741
Email: joerg.ettemeyerdontospamme@gowaway.ev-kg-leki.de
Gemeindebüro: Christiane Hanses, Fon: 02723-60011
Email: christiane.hansesdontospamme@gowaway.ev-kg-leki.de
Öffnungzeit derzeit in Telefonbereitschaft
Dienstag von 11 bis 13 Uhr
Donnerstag von 11 bis 13 Uhr
(jedoch nicht in den Schulferien)


Jugendreferentin: Kristina Ashoff, Fon: 02723-7162985
Email: kristina.ashoffdontospamme@gowaway.ev-kg-leki.de

Alle Informationen zum Kreiskirchenamt Sauerland-Hellweg finden Sie hier https://sauerland-hellweg.de/

Informationen zum Bezirk Attendorn gibt es hier.
Informationen zum Bezirk Grevenbrück gibt es hier.
Informationen zum Bezirk Finnentrop gibt es hier.

 

 

Gottesdienste der Kirchengemeinde online bei Youtube

Hier sind alle Gottesdienste online der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt zu finden.

Kollekte online

Foto: www.pixabay.de

Die Evangellische Kirche von Deutschland hat die Möglichkeit geschaffen, eine Kollekte online zu sammeln. Informationen gibt es hier. Wer in herkömmlicher Weise überweisen will, kann dies mit nachstehenden Angaben tun, bitte geben Sie als Verwendungszweck das Datum an. Vielen Dank!

Empfänger: Ev. Kirche von Westfalen, IBAN: DE05 3506 0190 2000 0430 12

Rundfunk evangelisch

Foto: www.pixabay.de

Die Angebote Rundfunk, Fernsehen und Radio, evangelisch finden Sie hier.

Die Jahreslosung für das Jahr 2021 lautet:

Stefanie Bahlinger, www.verlagimbirnbach.de

"Die" zehn AnGebote der Kirche

Die Evangelische Kirche Deutschlands formuliert 10 Angebote der Kirche. Lesen Sie hier.

Die Evangelische Kirche von Westfalen bei Facebook.....

....finden Sie hier.

Das war unser Ferienspaß 2020

Bild: www.pixabay.com

Kinder und Mitarbeitende aus den Bezirken Grevenbrück, Finnentrop und Lennestadt-Kirchhundem in der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt begleiteten den Briefträger Bummel durch die Woche: Was tun, wenn man einen wichtigen Brief an Jesus hat, dieser aber ständig auf Achse ist?? Klar – hinterherreisen! Und so erfuhren alle u.a. von der Heilung einer taubstummen Frau, einem Aufruhr im Tempel, von der Kreuzigung und der Auferstehung. Ein buntes Programm vom Nachmittag am Fluss über die Gestaltung eigener Briefkästen bis hin zu Wasserspielen sorgte für Abwechslung. Nach dem morgendlichen Bibeltheater gab es zum Beispiel einen Stationslauf, den die Kids in Kleingruppen absolvierten. Auch nach dem Mittagessen teilte sich die Gruppe auf verschiedene Angebote auf: Tattoos malen, Briefpapier gestalten, Schaumschlägerschlacht…

Ja, der Ferienspaß war stark von Corona beeinflusst – das sah man allein schon an den bunten Gesichtsmasken. Oder an den Schutzvisieren, die in einem Workshop hergestellt wurden. An dem Anmeldestopp, damit wir in den Gemeindehäusern (zwei Tage verbrachten wir im Gemeindehaus in Altenhundem, zwei Tage im Gemeindehaus in Grevenbrück) genügend Abstand einhalten können. Bei den Planungen im Vorfeld wurde sehr schnell deutlich, an wie viele Einzelheiten wir denken mussten, und wo es diesmal nötig war, umzudenken oder auf manches Liebgewonnenes ganz zu verzichten. Wir haben viel im Freien gemacht, im Haus die Fenster aufgerissen; das Mittagessen wurde geliefert, Teller und Besteck sowie Getränke brachten sich die Kids und Mitarbeitende selber mit, und ein paar Mitarbeitende kamen ausschließlich für die Austeilung der Mahlzeiten. Die Eltern und Kids bekamen mit der Anmeldebestätigung einen Infobrief, in dem wir sie über das Schutzkonzept in den Gemeindehäusern informierten.

Auch wenn viele Aktionen, die wir in den letzten Jahren einfach so machen konnten, diesmal aus Hygieneschutzgründen nicht möglich waren, sind wir doch sehr froh, dass wir den Kindern auch und gerade in diesem Jahr wieder einen schönen Ferienspaß gestalten und mit ihnen erleben durften. Möglich wurde dies auch durch viele jugendliche und erwachsene Mitarbeitende - von Herzen „Danke“!!