Das gibt`s nicht alle Tage!!!

 

Hier findest Du viele Infos zu unseren besonderen Aktionen und Projekten:

  

AUSWIRKUNGEN DES CORONA-VIRUS AUF DIE ANGEBOTE FÜR KINDER, JUGENDLICHE & FAMILIEN - Stand: 22 Juli 2021

Bild: www.pixabay.com

Die gute Nachricht vorneweg: Wir dürfen uns endlich wieder "in echt" in unseren Gruppen und Angeboten treffen!!! Weitere Infos dazu bekommst du weiter unten, die Termine für die Zeit nach den Sommerferien findest du hier - nach den Sommerferien.

Unsere Gottesdienst finden wieder als Präsenzgottesdienste in den Kirchen statt. Es gelten die jeweiligen Schutzkonzepte. Parallel gibt es aber hin und wieder auch einen Online-Gottesdienst aus unserer Gemeinde.

Für Kinder weisen wir gerne auf die Kindergottesdienste der EKD hin (siehe weiter unten).

Auch, wenn vieles abgesagt werden muss, sind wir sooo dankbar für die Aktionen, die -wenn auch anders als geplant- doch möglich waren. Zum Beispiel verbrachten wir in den Sommerferien einen himmlischen Ferienspaß mit gut aufgelegten Kids in Altenhundem und Grevenbrück. Einen kleinen Rückblick auch auf unsere "Konfetti-Freizeit digital", das "STARTer"-Webinar, die Danke-Tour, den Fachtag, auf die Osteraktionen und vieles mehr findest du hier.

Alle Ansprechpersonen sind aber weiterhin gerne per Telefon oder Mail für euch & Sie da.

Falls du Fragen oder Sorgen hast, oder dir schon die Decke auf den Kopf fällt und dir nach einem Gespräch ist, kannst du gerne im Jugendbüro anrufen. Unsere Jugendreferentin hat auch ein paar Tipps gegen die Langeweile auf Lager!!

 

Kommt behütet und gesund durch die nächste Zeit!!

"...und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand. Und bis wir uns wiedersehen, Friede über dich und unser Land." (aus dem Irischen Segen)

 

 

 

Wenn das Wasser aus den Videokassetten läuft... Ausräumen nach dem Hochwasser

Foto: Wolfgang Teipel

Es riecht feucht-modrig. Aus den Videokassetten fliesst noch das Wasser. Im Krug in einer Box stecken Matsch und Kies. Nasse Pappkartons fallen auseinander, und die Möbel sind nur noch ein Fall für den Sperrmüll...

So sah es Mitte Juli in der Möbelbörse des Diakonischen Werkes unseres Kirchenkreises aus. Viele Freiwillige, darunter unsere Jugendreferentin Kristina Ashoff, waren nach Plettenberg gekommen und packten mit an. Tische, Stühle, Lattenroste, Bilder, Schränke und vieles mehr, das eigentlich gegen kleines Geld für die Ausstattung von Haushalten gedacht war, mussten -teils schweren Herzens- in großen Containern entsorgt werden. Anschließend ließen sich die Helferinnen und Helfer leckeren Kuchen und warme Erbsensuppe schmecken. Das Unwetter und seine Folgen war in aller Munde.

Infolge des Unwetters hatte die Möbelbörse eine Woche zuvor unter Wasser gestanden. Jetzt bleibt sie erstmal geschlossen. Das Ausräumen, Aufräumen und neu Aufbauen geht weiter... Obwohl so viele mitanpackten: Es wird Monate dauern, bis sich hier wieder die Türen für Gäste öffnen.

Wer der Möbelbörse helfen möchte, kann dies gerne mit einer Geldspende auf das Konto der Ev. Kreiskirchenkasse Lüdenscheid, IBAN DE28 3506 0190 2001 1930 18 bei der KD-Bank Dortmund mit dem Stichwort "Möbelbörse" tun. Herzlichen Dank!!

 

 

 

 

 

Persönliche Treffen in der Gruppe wieder möglich!!!

Bild: www.pixabay.com

Gute Nachrichten: Die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit darf wieder in Präsenz stattfinden. Auch die Treffen in unseren Gruppen sind wieder hochgefahren worden!!!

Bis zu den Sommerferien werden wir uns wieder an den gewohnten Gruppentagen treffen können. Die Kindergruppe "Rasselbande" trifft sich am Freitag, den 2. Juli 2021, von 15.30 - 16.45 Uhr, und anschließend von 17.30 - 19.15 Uhr die Jugendlichen im "TeenTreff". Für die "Konfettis" steht das nächste Treffen nach den Sommerferien an.

So schön, euch endlich wieder ohne Bildschirm zu sehen!!!

Es gilt das Schutzkonzept, das sich an der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung orientiert. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, kannst du gerne im Jugendbüro nachfragen.

Nach den Sommerferien erfährst du hier auch die weiteren Termine.

 

 

 

 

 

Wenn Pippi Langstrumpf Bischöfin wäre - Neues Konzept für unsere Kinder- und Jugendarbeit

Bild: www.pixabay.com

Es tut sich einiges in der Kinder- und Jugendarbeit!!

Neben den zahlreichen Online-Angeboten für ihre Kids und Jugendlichen nutzten die Jugendreferenten Kristina Ashoff und Sven Vorderbrück die Corona-Zeit auch, um mit einem externen Berater der Landeskirche ein neues Konzept zu entwickeln. Stell dir vor, Pippi Langstrumpf, das stärkste Mädchen der Welt mit den orangenen Zöpfen, wäre Bischöfin - wie sähe ihre Kirche aus? Was würde dort stattfinden? Entstanden ist ein vielversprechendes Modell für eine gesamtgemeindliche Kinder- und Jugendarbeit, das nun nach und nach umgesetzt wird: Herzlich willkommen in der "Kirche Kunterbunt hausgemacht"!! Hier ist Platz für dich und deine Eltern, Geschwister, Omas und Opas, Freunde, Raum zum Toben, Lautsein, mitreden, lachen, spielen, aber auch zum sich-etwas-Zurückziehen und Abschalten, sich unterhalten, gemeinsam essen... Ein Angebot, um gemeinsam Glauben zu entdecken und miteinander zu feiern! Frech und wundervoll - ganz wie in der Villa Kunterbunt.

Dafür wird sich manches ändern - und so entsteht Raum für eine Arbeit, in dem die Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien in allen Bezirken gleichermaßen in den Blick genommen werden. Neu - anders - überraschend! Dahinter verbergen sich viele Gedanken und Ideen, aber vor allem auch viel Miteinander, Lebendigkeit. Wenn du neugierig bist oder vielleicht sogar ein Teil von "Kirche Kunterbunt hausgemacht" sein möchtest, melde dich einfach unverbindlich bei unseren Jugendreferenten. 

Wie es konkret weitergeht, erfährst du nach den Sommerferien bei unserem Jugendreferenten-Team oder auch hier auf der Homepage.

Auch den 31. Oktober 2021 sollten sich Familien schon mal vormerken - dann startet unsere "Kirche Kunterbunt hausgemacht" mit einem fröhlichen Tag in Grevenbrück. Und ganz kunterbunt natürlich!!

Gemeinsam Kindergottesdienst feiern

Lust auf einen Gottesdienst extra für die kleinen Leute? Die Kigo-Verbände der EKD laden dich auf www.kirchemitkindern-digital.de dazu ein - jeden Sonntag um 10.00 Uhr.

Bild: www.kindergottesdienst-westfalen.ekvw.de

Corona für Kinder erklärt - Buchtipp

Bild: www.pixabay.com

"Corona" - was ist denn das? Um Kindern diesen Virus und seine Folgen erklären zu können, empfiehlt das Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche von Westfalen zwei Bücher von Ursula Leitl als auch von Björn Enno Hermann & Anette Walter. Anschaulich und kindgerecht beschrieben und illustriert sind die Geschichten von zwei Hasenfreunden bzw. von dem Bären Ben und ihren Erlebnissen in Corona-Zeiten. Ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage des Amtes unter https://www.ev-jugend-westfalen.de/einzelansicht/interessante-publikationen-fuer-die-arbeit-mit-kindern/